Recherche und Beratung > Namensrecherchen

Information

Eine Namensrecherche hat das Ziel alle zu einem Patentanmelder (z.B. einer Firma oder einer Einzelperson) oder einem Erfinder vorliegenden Patentdokumente zu ermitteln. Gründe für eine Namensrecherche sind z.B. die Überprüfung einer Konkurrenzfirma, die Suche nach potentiellen Lieferanten oder nach Lizenzgebern. Die Namensrecherche in Patentdatenbanken dient nicht der Überprüfung von Markennamen. Hierfür sind spezielle Markendatenbanken vorgesehen.

Leistungen

Bei der Recherche werden in der Datenbank INPADOC alle weltweit vorliegenden Patentpublikationen zu einem von Ihnen genannten Patentanmelder oder Erfinder ermittelt. In INPADOC sind gegenwärtig Daten von über 90 Patentorganisationen (einschließlich EP und WO) aus den vergangenen ca. 25 Jahren enthalten. Der Recherchebericht enthält eine Zusammenstellung der bibliografischen Daten zu den ermittelten Publikationen. Für DE-, EP-, US- und WO-Dokumente werden die bibliografischen Daten soweit verfügbar mit  Abstract, Hauptanspruch sowie einer Patentgrafik ergänzt. Daten zu 100 Publikationen sind im Grundpreis der Recherche enthalten, Daten zu mehr als 100 Publikationen werden gegen Aufpreis laut Preisliste geliefert. Bei jeder Recherche erfolgt grundsätzlich auch eine Prüfung auf verschiedene Varianten in der Schreibweise. Die Recherche wird innerhalb von 1-2 Arbeitstagen ausgeführt.